Aktuelle Meldung - Detailansicht

10.02.2011 Fortbildungsveranstaltung für Brandschutzbeauftragte, am 16. und 17. März 2011

 

Hiermit bieten wir Ihnen die Fortbildung für Brandschutzbeauftragte an. Die Bedingungen für die Fortwirkung Ihrer Brandschutzbeauftragten-Qualifikation haben sich grundlegend geändert: Die neuen Richtlinien schreibe erstmals verbindlich vor, dass Sie sich ab sofort mit mindestens 16 Lerneinheiten in einem Intervall von 3 Jahren fortbilden müssen. Sichern Sie  deshalb jetzt mit der

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

vom 16.-17.03.2011 ( 2 Tage ) in Baunatal

Ihre Qualifikation und bringen Sie Ihre Fach- und Sachkunde auf den neuesten Stand:

·        mit den neuesten Änderungen von Brandschutzvorschriften,

·        mit dem aktuellen Praxiswissen für besondere Brandsituationen, wie z. B.
          für Metallbrände

·        mit dem Stand der Technik im anlagentechnischen Brandschutz, z. B. zu
          Installation und Betrieb von Feststellanlagen.

Mit diesen thematisch reich gefüllten und spannenden zwei Seminartagen erhalten Sie ein umfassendes Update Ihrer Fachkunde für Ihre tägliche Arbeit und kommen zudem Ihrer Fortbildungspflicht im geforderten Umfang nach.

Zur Dokumentation erhalten Sie ein ausführliches Zertifikat-

Damit können Sie alle bearbeiteten Fachthemen und die erforderlichen 16  Lerneinheiten nachweisen. Die Kosten betragen pro Person 795,00 ¬, zzgl. MwSt., inkl. Tagesgetränken, Mittagessen und Kaffeepausen.

Reservieren Sie sich am besten gleich einen Platz in unserer Seminarrunde!

Nutzen Sie hierfür bitte unsere Kontaktdaten!